Innenansicht Raum33

Der Raum33 ist ein Ort für Bewegung, Musik und Natur

 

Er ist Einladung für vielschichtiges Körperkennenlernen, natürliche Spielfreude, für Präsenz und achtsames Wachsen.

Körper und Bewegung sind die beste Möglichkeit, um auszudrücken, was mich und uns alle bewegt. Das ist keine Kunst und kein Können, sondern Leben.

Pina Bausch (1940-2009)


"Angelikahof" - Außenansicht Raum33

Der Raum33 befindet sich im Obergeschoss des Hauses Damtschacher Straße 33. Dieses wurde 1883 im Landhausstil als "Angelikahof" in großflächiger Erweiterung der vormaligen "Gräfitsch Keusche" errichtet, deren Geschichte bis ins Spätmittelalter zurückreicht. Der "Angelikahof" war von 1883 bis 1900 Sommersitz von Angelika Hoditz-Wolframitz, die im Erbauungsjahr den in Loretto bei Klagenfurt wohnhaften Lothar Orsini-Rosenberg geheiratet hatte. Nach mehreren Besitzerwechseln diente das Gebäude ab 1928 für mehrere Jahre jeweils im Juli und August als Ferienheim des Kärntner Kriegsopferverbands für Halbwaisen gefallener Soldaten und bedürftige Kinder. Seit 1952 steht es im Besitz von Theodor und Herta Andreic bzw. von deren Verwandten, der Familie Cerha.

 

Der "Angelikahof" liegt gegenüber von Schloss Damtschach www.damtschach.at